Route berechnen

Audika Langenthal Wiesenstrasse

Wiesenstrasse 22
4900 Langenthal
062 923 88 12
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Termin vereinbaren

Hörberatung in Langenthal Wiesenstrasse (Bern)

Haben Sie das Gefühl, dass sich Ihr Gehör etwas verschlechtert hat? Müssen Sie vermehrt bitten, das Gesagte zu wiederholen?

Dies können Anzeichen sein, dass Sie einen Hörverlust haben. Machen Sie einen kostenlosen Hörtest bei Ihrem Audika Hörcenter in Langenthal an der Wiesenstrasse.

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie bei folgenden Themen:

  • Kostenlose Hörberatung
  • Grosse Hörgeräte-Auswahl
  • Grosses Gehörschutz-Sortiment

Wir sind für Sie da von Dienstag bis Freitag, von 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr, sowie jeden Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr. Kontaktieren Sie uns noch heute telefonisch unter 062 923 88 11 oder besuchen Sie uns gleich vor Ort.


Der Hörtest an der Wiesenstrasse in Langenthal dauert nur ca. 30 Minuten. Während dieser Zeit spielt der Hörgeräteakustiker verschiedene Tonfrequenzen ab. Mit einer kurzen Handbewegung geben Sie ihm zu verstehen, ab wann Sie den Ton hören können.

Anhand der Ergebnisse kann der Hörgeräte-Akustiker erkennen, ob ein Hörverlust besteht oder nicht. Sollte ein Hörverlust bestehen, wird er Sie über Ihre Optionen beraten.

Der Hörtest bei Audika ist zu 100% kostenlos und unverbindlich.


Deshalb sollten Sie frühzeitig einen Hörtest machen:

Ein unbehandelter Hörverlust kann viele gravierende Konsequenzen haben. So kann es sein, dass Sie sich aus allen sozialen Interaktionen zurückziehen, da Sie nicht mehr richtig hören können.

Mit einem Hörgerät kann Ihnen geholfen werden und die verlorene Lebensqualität wiederhergestellt werden. Denn: Jedes Detail zählt und ist hörenswert.

Lassen Sie sich von Ihrem Hörgeräteakustiker beraten.


Online-Hörtest

Ein Online-Hörtest kann Ihnen ein erstes Gefühl aufzeigen, ob Ihr Gehör beeinträchtigt ist oder nicht.

Bei Audika können Sie einen ersten Hörtest bequem zuhause über das Internet durchführen. Nehmen Sie sich genug Zeit und setzen Sie sich in einen ruhigen Raum.

Hier geht es zum Online-Hörtest von Audika:

Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite und erfahren Sie wie es um Ihr Gehör steht.

Aber Achtung: ein Online-Hörtest ersetzt keine professionelle Höranalyse bei einem Hörgeräteakustiker!


Sollte ein Hörverlust bestehen, empfehlen wir das Tragen eines Hörgerätes. Ein Hörgerät ist ein Hilfsmittel für Ihr Gehör und kann die Töne, die Sie nicht mehr hören, direkt in Ihren Gehörgang übermitteln.

Die heutigen Hörgeräte sind schon sehr klein und haben viele zusätzliche Funktionen. So können Sie das Oticon OpnTM Hörgerät zum Beispiel mit Ihrem Smartphone koppeln und darüber steuern.

Aber keine Angst: es gibt auch weniger digitale und technische Hörgeräte. Lassen Sie Ihren Hörgeräteakustiker wissen, was Sie bevorzugen. So kann Ihnen das für Sie passende Hörgerät empfohlen werden.

Bei Audika führen wir Hörgeräte von verschiedenen Herstellern. So können Sie z. B. Hörgeräte von den folgenden Marken bei Audika finden (klicken Sie auf die Namen und Sie gelangen zu den Detailseiten):


Zusätzlich gibt es verschiedene Arten von Hörgeräten. Die gängigsten sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte und Im-Ohr-Hörgeräte. Je nach Grad des Hörverlusts werden Ihnen diese zwei Arten empfohlen.

Lassen Sie sich von Ihrem Hörgeräteakustiker beraten über Ihre Optionen bei einem Hörverlust. Wir bei Audika wollen mehr Menschen helfen besser zu hören!


Das Hörcenter in Langenthal an der Wiesenstrasse ist nur ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Langenthal entfernt. Sollten Sie sich entscheiden mit dem Bus anzureisen, dann befindet sich in der Nähe des Hörcenters die Haltestelle «Wiesenstrasse». Das Hörcenter ist rollstuhlgängig.


Unsere Experten

  • Daniel Herzog

    Hörsystemakustiker

    Ich erlernte den Beruf des Hörgeräteakustikers erst nach dem 40. Lebensjahr. Nach erfolgreichem Abschluss und abgeschlossener Ausbildung zum Pädakustiker ergab sich die einmalige Gelegenheit, bei Bernafon in der Entwicklungsabteilung mitzuarbeiten. So konnte ich meine Audiologiekenntnisse vertiefen.

    Nach 3 Jahren bin ich nun zurück und möchte wieder direkt “am Kunden” arbeiten. Die Zusammenarbeit mit hörbeeinträchtigten Mitmenschen bereitet mir Freude und ist für mich eine erfüllende Tätigkeit.

    Der Gewinn an Lebensqualität färbt auch auf den Akustiker ab.

  • Nadine Ryf

    Hörsystemakustikerin

    Während 10 Jahren arbeitete ich als Restaurationsfachfrau in der Gastronomie und habe mich fortlaufend weitergebildet.

    Personen in meinem Umfeld, die in der Hörsystemakustik tätig und von ihren Tätigkeiten begeistert sind und darin Erfüllung finden, haben mich dann für den Wechsel in diese Branche überzeugt.

    Zudem habe ich miterlebt, wie befreiend es für meine Grossmutter war, als sie ein Hörsystem erhielt und damit wieder mehr am Leben teilnehmen und sich ohne Anstrengung an Gesprächen beteiligen konnte.

    Ich schätze es sehr, Teil eines der ältesten Schweizer Unternehmens zu sein, das Menschen beim neuen Hören der Welt unterstützt und die Lebensqualität verbessert.

    Ich bin Ihr zuverlässiger Partner rund ums Hören und berate Sie leidenschaftlich gerne.

  • Andrea Jäggi

    Fachberaterin