Tipps zu Besser Hören

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie man Besser Hören kann? Oder wie man einen Hörverlust vermeidet? Gehörschutz und sinnvolle Angewohnheiten können den entscheidenden Unterschied ausmachen!

Termin für Gehörschutz-Beratung vereinbaren

60-60-regel-fr-gutes-hren

Kennen Sie die 60/60 Regel? Hören Sie nicht länger als 60 Minuten mit einem Kopfhörer, und zwar nicht mehr als 60% der maximalen Lautstärke des Geräts, um das Risiko von Hörschäden zu verringern. 

besser-hoeren-mit-guter-ernaehrung

Ernährung und Besser Hören

Essen Sie für die Gesundheit Ihres Gehörs?
Diäten, bei denen Obst und Gemüse Vorrang haben, können das Risiko eines Hörverlusts um 30% senken. Folgende essentiellen Nährstoffe können Ihre Hörgesundheit verbessern:

Kalium 
Kaliumreiche Lebensmittel sind Kartoffeln, Spinat, Limabohnen, Tomaten, Rosinen, Aprikosen, Bananen, Melonen, Orangen, Joghurt und fettarme Milch.

Zink 
Sie finden Zink in einer Vielzahl von Fleischsorten, insbesondere in rotem Fleisch, dunklem Huhn, Kichererbsen, Linsen, Bohnen, Nüssen, Eiern und Milchprodukten.

Folsäure
Sie finden Folsäure in Lebensmitteln wie Spinat, Brokkoli, Spargel, Bohnen, Erbsen, Linsen und Organfleisch.

Magnesium
Magnesiumreiche Lebensmittel enthalten viel Obst und Gemüse, Avocados, Nüsse, Tofu, Samen, Vollkornprodukte und sogar dunkle Schokolade.

Kostenlosen Hörtest-Termin vereinbaren

*
*
*
*
*