Frau mit Kopfhörer

Hörtest bei Audika

Um die bestmögliche Lösung für Ihr Hörproblem herauszufinden, begleiten Sie unsere erfahrenen Mitarbeiter durch folgende drei Schritte: Ein Hörtest, eine Untersuchung und ein persönliches Gespräch.

Zuerst werden Ihre Ohren untersucht, um festzustellen, ob Anzeichen für einen Verschluss, Ohrenschmalz oder Infektionen vorliegen. Auch diese können als Ursache für ein vermindertes Hörvermögen in Frage kommen.

Der Hörtest dauert rund 30 Minuten. Sie bekommen einen Kopfhörer aufgesetzt und werden gebeten, sobald Sie die verschiedenen vorgespielten Töne hören, ein Zeichen zu geben. Die Töne haben sehr hohe oder sehr tiefe Frequenzen. Über Ihre persönliche Wahrnehmung kann der Audika-Mitarbeiter den Grad Ihrer Hörminderung bestimmen. Beim darauffolgenden persönlichen Gespräch befragen wir Sie zu den Situationen, in denen Sie Schwierigkeiten mit dem Hören haben.

Unsere Empfehlungen richten sich nach den Testergebnissen und Ihren Antworten. Wenn ein Hörgerät für Sie in Frage kommt, werden wir gemeinsam mit Ihnen die besten Optionen erörtern. Bei der Empfehlung einer Hörsystemlösung berücksichtigen wir eine Reihe von Faktoren:

  • Die Ergebnisse Ihres Hörtests
  • Ihre Antworten auf unsere Fragen
  • Die Grösse Ihres Gehörgangs
  • Die Menge an Ohrenschmalz
  • Ihr Lebensstil und Ihre täglichen Aktivitäten
  • Ihr Budget
lachende Frauen im Restaurant

Um uns ein genaues Bild vom Grad Ihrer Hörminderung und Ihrer Bedürfnisse zu machen, stellen wir Ihnen einige Fragen zu Ihren Hörproblemen, z. B.

  • Wo, wann und unter welchen Bedingungen fühlen Sie sich am stärksten von Ihrem reduzierten Hörvermögen beeinträchtigt?
  • Ihr Lebensstil: Wie aktiv sind Sie? Haben Sie besondere Bedürfnisse?
  • Haben Sie Bedenken im Zusammenhang mit dem Tragen eines Hörgerätes?

Termin vereinbaren

*
*
*
Schweizer Karte

Eine Audika Filiale 
in Ihrer Nähe suchen

80 Mal in der Schweiz

Ihre Audika Filiale suchen