Oticon Opn Hörgeräte im Akku-Gerät auf dem Nachttisch

Oticon Opn™-Hörgeräte – jetzt auch mit Akku

Mit Oticon Opn™ eröffnet sich dem Hörgeräteträger eine neue Welt! Die bahnbrechende Technologie ist 50-mal leistungsfähiger als die vorherige Generation und kann deshalb genauestens zwischen Sprache und Klangumgebung unterscheiden.

Ab sofort können Sie Oticon Opn™ im Modell miniRITE wahlweise mit Akku-Technologie betreiben! Das bedeutet: Kein Batteriewechsel mehr. Sie stecken Ihre Hörgeräte über Nacht einfach in die Ladestation und laden sie dort auf.

[iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/OAwNt1DMrSA" frameborder="0" allowfullscreen][/iframe]
Das Oticon Opn Akku-Ladegerät auf dem Nachttisch

Sie haben schon ein Opn™ Ex-Hörer Mini Hörgerät? Ihr Audika Hörsystemakustiker kann Ihnen Ihr Hörgerät auf Akku-Betrieb umstellen

Termin bei Ihrem Akustiker vereinbaren

Oticon Opn Akkugerät liegt auf dem Nachttisch

Was sind die Vorteile von wiederaufladbaren Batterien?

  • Einfache Bedienung – Die Batterien müssen nicht mehr alle paar Tage ausgewechselt werden.

  • Hohe Zuverlässigkeit – Die Hörgeräte ganz einfach in die Ladestation stecken und über Nacht aufladen lassen. So starten Sie den nächsten Tag voller Energie.

  • Mehr Effizienz – Wiederaufladbare Hörgeräte sparen Zeit und schonen zusätzlich noch die Umwelt.
Das Oticon Opn liegend in einer braunen Schale

Was passiert, wenn ich keinen Strom habe oder die Akkus leer sind?

Haben Sie vergessen Ihre Hörgeräte zu laden? Haben Sie einen Stromausfall? Oder sind Sie an einem Ort, wo es keinen Strom gibt? Für jedes Problem gibt es eine Lösung mit den neuen wiederaufladbaren Akkus von Oticon Opn™: Dank der Hybridbatterietechnologie können Sie jederzeit normale Batterien als Ersatzlösung einsetzen.

Es ist stets ratsam, ein Blister Hörgeräte-Batterien mit sich zu tragen, falls es zu einem unerwarteten Akku-Ausfall kommt. So können Sie jederzeit normale Batterien einsetzen und vom besten Hörerlebnis profitieren.