gehoerschutz-audika

Gehörschutz - Gehörschutzarten & Tipps

Warum ist es sinnvoll einen Gehörschutz zu tragen?

Welcher ist der geeignete Gehörschutz für mich?

Wo bekomme ich den richtigen Gehörschutz?

 

Unsere heutige Welt ist laut, deshalb empfiehlt es sich in lauter Umgebung einen für sich geeigneten Gehörschutz zu tragen um folgeschäden vorzubeugen. Wir unterscheiden zwischen: 

- Angepasstem Gehörschutz

- Gehörschutz-Standardmodelle

- Pamir-Gehörschutz

 

 

Der angepasste Gehörschutz wird individuell nach dem eigenen Gehörgang hergestellt von einem professionellen Audika Hörsystemakustiker. Dazu wird ein Abdruck vom Gehörgang gemacht und dieser ins Labor zur Herstellung geschickt. Ein angepasster beziehungsweise individueller Gehörschutz zeichnet sich durch sehr hohen Tragekomfort und lange Haltbarkeit aus. 

Der angepasste Gehörschutz ist SUVA-genehmigt.

Vorteile: 

- Klein, stört nicht mit Bille (keine Druckstellen bei Brillenbügeln)
- angenehmer zum Tragen
- Funktionsprüfung zur Dichtigkeit

Die Standardmodelle sind frei verkäuflich in unseren Audika Hörcentern. Die Standardmodelle gibt es für verschiedene Bereiche, zum Beispiel für Musiker, Bauleute, Piloten, Motorradfahrer und weitere. 

Der Pamir-Gehörschutz ist eigentlich auch ein Standardmodell, allerdings sieht er aus wie ein Kopfhörer. Er eignet sich speziell für in Fabriken mit hohem Lärmpegel und für Kinder. Er ist optisch gut sichtbar und der Tragekomport nicht auf dem optimalen Level wie ein angepasster Gehörschutz.  

Eine professionelle Beratung findet in beiden Fällen im Audika Hörcenter statt. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt freuen wir uns, Sie  in einem unseren 80 Hörcentern persönlich, kompetent und fachmännisch beraten zu dürfen. 

Das Gehör ist eines vom wichtigsten für uns in unserer Welt, darum überlegen Sie nicht nicht lange und machen Sie noch heute einen Termn für eine kostenlose Beratung ab!
.

Kostenlosen Besuch beim Hörakustiker bestellen